LR pixel

citkar Teil des Micro-Hubs Te-Damm von Smart City | DB

Ab sofort beteiligt sich citkar am City-Hub von Smart City | DB, einem Forschungsprojekt des Bundesverkehrsministeriums (BMVI). Am zentralen Lager- und Verteilort am S- und U-Bahnhof Tempelhof werden neue Logistikkonzepte für emissionsfreie Zustellungen auf der logistischen letzten Meile entwickelt, wofür u.a. der Loadster von citkar eingesetzt wird. Auf diese Weise soll ein nachhaltiges, ressourceneffizientes und hochwertiges Konzept entstehen, das den Alltag in der Stadt durch intelligente und umweltfreundliche Angebote vereinfacht und sich unterschiedlichen Bedürfnissen anpasst.

Bereits im Oktober 2020 wurde der Standort an der Bundesautobahn 100 fertiggestellt. Nun werden im Micro-Hub Güter mit CO2-neutralen, innovativen Kleinfahrzeugen und E-Cargobikes feinverteilt, um sowohl den Lieferverkehr als auch Emissionen zu reduzieren. Darüber hinaus sind auch zeitversetzte Zustellungen leichter zu koordinieren, sodass Umschlags- und Lagerprozesse optimiert werden.  

Das Konzept wird u.a. bereits von Lieferdiensten und einem Startup für den Transport von Recyclinggütern genutzt. In den kommenden vier Jahren soll das Partnernetzwerk in Berlin und Brandenburg ausgebaut werden. „Unser Ziel ist es, möglichst viele Logistik-Partner an Bord zu holen. Zudem haben wir Wert auf nachhaltiges und optisch anspruchsvolles Design des Containers gelegt. So trägt das Micro-Hub in jeder Hinsicht zur attraktiven Quartiersentwicklung rund um den S-Bahnhof Tempelhofer Damm bei“, so Smart City | DB Leiterin Dr. Meike Niedbal in einem Interview.

Das Micro-Hub am Tempelhofer Damm wird mit 44.000 Euro vom BMVI und mit zusätzlichen 19.000 Euro vom Bezirk Tempelhof-Schöneberg gefördert. Die Deutsche Bahn unterstützte den Bau des Containers, sodass Nutzer*innen nur die laufenden Betriebskosten zahlen.

Bild: Schöneberger Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler und Cargobike-Logistiker Roland Prejawa von Urban Cargo am neuen Micro-Hub mit dem citkar Loadster. Foto: Urban Cargo