LR pixel

Zwei Technologien ­­– ein Fahrzeug

Beschreibung der Haupttechnologien

EXPERIENCE THE LOADSTER

Test drives and short term rentals

You can test drive the Loadster in production facility in Berlin or at one of over 30 dealers and get advice. For a longer practical test, you can rent the Loadster for up to four weeks.

Der Loadster ist ein serieller Hybrid

Bei einem herkömmlichen Fahrrad wird die menschliche Leistung über die Kette an das Antriebsrad übertragen. Beim seriellen Hybrid übernimmt dies ein Kabel. Hierbei wird die menschliche Leistung durch den Generator in elektrische Leistung umgewandelt (analog zu einer Turbine im Wasserwerk). Diese Energie wird zusammen mit der aus der Batterie genutzt, um beim Pedalieren den Motor anzutreiben. Dieser ist über eine Motorradkette mit einem Differential verbunden. Seine Leistung wird mithilfe des Differentials über die Antriebswellen an die Räder übertragen.

Ein großer Vorteil dieses Systems ist das Fehlen einer langen, umgelenkten Kette zu den Antriebsrädern, da solche Kettenlösungen im Lastenradbereich dazu neigen abspringen oder durch die hohen Belastungen zu reißen. Zum Starten des Fahrzeuges wird ein PIN benötigt, ohne die getreten werden kann, die Software den Motor aber nicht startet.
Auch das Rangieren im Rückwärtsgang fällt mit einem seriellen Hybrid leicht. 

Das im Loadster verwendete System wurde von der Mando Halla Company entwickelt, einem globalen Zulieferer der Automobilindustrie, unter anderem für BMW, Volkswagen und Nissan, mit über 11.000 Mitarbeitern weltweit.

Höchste Qualität bei der Verarbeitung

Der einfache Einstieg in die Digitalisierung

  • Vollständige digitale Wartung dank Drive & Track powered by Fleet Complete
  • Hohe Transparenz bei der Nutzung der Fahrzeuge dank regelmäßige Berichte über Einsatzzeiten, gefahrene km, Durchschnittsgeschwindigkeit und CO2-Ausstoß
  • Planbarkeit der Zeiten zur Fahrzeugwartung durch proaktive Benachrichtigung bei einer anstehenden Wartung
  • Verfügbarkeit und Transparenz von Servicearbeiten dank Digitales Service- und Wartungsheft
  • Präzise Lokalisierung für den Ernstfall z.B. bei Diebstahl und unerlaubter Nutzung
  • Europaweit verfügbar

Kooperation

Forschung für die Mobilität der Zukunft – FaSTTUBe

Mit FaSTTUBe, dem Formula Student Team der Technischen Universität Berlin, arbeitet citkar als offizieller Sponsor gemeinsam an der Forschung von elektrisch betriebenen Fahrzeugen. Knapp 80 Studierende widmen sich seit 2005 jährlich der Konstruktion von Rennwagen, mit denen sie europaweit an Wettbewerben teilnehmen. Seit 2018 stehen auch Elektro-Wagen im Fokus. Die interdisziplinären Teams aus Ingenieurs-, Wirtschafts- und weiteren Wissenschaften stellen die Weichen für die Zukunft der Mobilitätsbranche in den Bereichen Konstruktion, Produktion, Management sowie Finanzen.

Convinced? Your Loadster is already waiting for you.