LR pixel

Loadster nun auch in Bochum und Bottrop im Einsatz

Aufgrund der Corona-Pandemie setzen immer mehr Städte und lokale Unternehmen auf den Einsatz von Lieferdiensten. Um dabei die Umwelt zu schonen, den Stadtverkehr zu verschlanken und einen individuellen Service anzubieten, werden dafür vermehrt nachhaltige Verkehrslösungen eingebunden. So auch citkars Loadster, der jetzt in zwei weiteren Städten in Nordrhein-Westfalen unterwegs ist.

Im Bochumer Stadtgebiet liefert Bochum bringt’s „Das Beste aus der City zu Dir nach Hause!“ – emissionsfrei, geräuscharm und an jedem Stau vorbei. Bestellt werden kann bei den teilnehmenden Bochumer Händlerinnen und Händlern, deren Produkte taggleich bzw. spätestens am nächsten Werktag bei den Kund/innen eintreffen. Eine Übersicht über die teilnehmenden Geschäfte finden Sie hier.

Ab sofort unterstützt der Loadster auch die Flotte von Louise Bottrop, dem kostenlosen Liefer- und Einkaufsservice in der Ruhrgebiet-Stadt. Egal ob Supermarkteinkauf, Dekoartikel, Bücher, Kleidung oder eine leckere Mahlzeit – der lokale Service sorgt für klimaneutralen Transport vom Unternehmen zu den Kund/innen.

citkar begrüßt diese Entwicklung und freut sich, dass der Einsatz des Loadsters in immer mehr Städten nicht nur die Umstellung auf emissionsfreie Verkehrslösungen unterstützt, sondern auch den lokalen, kleinen Geschäften zugute kommt, die gerade in den letzten Monaten neue Einkaufskonzepte entwickeln mussten.

citkar hat sich der Planung und Entwicklung von modernen, effizienten und vor allem nachhaltigen Mobilitätskonzepten verschrieben, um den urbanen Verkehr mit klimaneutralen Alternativen, die bewegen und begeistern, zu verbessern. Der Loadster ist ein Versprechen für die Planung des Arbeitsalltags unabhängig von Staus oder Parkplatzsuche, während gleichzeitig Klima und Umwelt geschont werden.