LR pixel

Deutsche Telekom IoT GmbH und citkar kooperieren bei Digitalisierung von Cargobikes

Beim 24-Stunden-Cargobike-Rennen am 26.06. und 27.06.2021 in Berlin setzt citkar erstmalig die digitale Lösung Drive & Track von der Deutschen Telekom IoT GmbH ein. Die Drive & Track-Lösung, powered by Fleet Complete, liefert in Echtzeit präzise Aussagen über den Fahrzeugzustand und übermittelt diese via Telekom-Mobilfunknetz an die cloudbasierte Software. Nach dem 24-Stunden-Stresstest kann die Drive & Track-Lösung auf Kundenwunsch in den Loadster eingebaut werden. Im täglichen Betrieb wird dadurch sichtbar, wann die nächste Fahrzeugwartung ansteht. Außerdem lassen sich Touren leichter planen, auswerten und so Prozesse optimieren.

Deutsche Telekom IoT GmbH, Fleet Complete und citkar arbeiten hier gemeinsam an der Digitalisierung der Wartung und Instandhaltung von E-Lastenrädern durch die Nutzung von Drive & Track, der Management-Lösung für Fuhrparks.

Der Loadster beim 24-Stunden-Rennen 2020.

Jonas Kremer, Gründer und Geschäftsführer von citkar: „Die Telekom-Lösung mit dem starken Partner Fleet Complete ist die ideale Basis zur Digitalisierung unserer Fahrzeuge. Damit erhöhen sich sowohl Zuverlässigkeit als auch Einsatzzeit der Fahrzeuge, was ein Novum im Bereich der Cargobikes darstellt.“

citkar-Kund/innen erhalten mithilfe der Tracking-Lösung standardmäßig automatisch regelmäßige Berichte über den Fahrzeugzustand mit den gefahrenen Kilometern, die durchschnittliche Geschwindigkeit, die Fahrstrecke sowie über die während der Fahrt entstandene CO2 -Emission der Fahrzeuge. Im Falle eines Ausfalls wird dem Assistance-Dienst von citkar die Position mitgeteilt, um das Problem umgehend zu beheben. Auch Fahrzeugdiebstahl wird vorgebeugt, da die Verfolgung des entwendeten Fahrzeugs möglich ist.

Die mit Drive & Track powered by Fleet Complete ausgerüsteten Loadster erleichtern gewerblichen Flottenbetreibern den Einstieg in Drive & Track als vollständiges Flottenmanagementsystem. Damit reduzieren sich die Investitions- und Ausrüstungskosten für Flottenbetreiber. Die Daten werden von citkar DSGVO-konform vollständig anonym und ohne Personenbezug gespeichert.

Stephan Grimm, VP Sales Europe Fleet Complete: „Lastmile Delivery steckt mitten im Mobilitätswandel und der Bedarf an professionellen Fleetmanagement-Lösungen, vergleichbar mit denen für traditionelle KEP Fahrzeuge, wird in den kommenden Jahren enorm steigen. Fleet Complete bietet eine solche Lösung schon heute, indem E-Cargobikes im Standardportal neben den herkömmlichen Fahrzeugen dargestellt werden können.“

Beim 24-Stunden-Cargobike-Rennen am 26.06. und 27.06.2021 in Berlin können Interessierte am Start/Ziel den Loadster samt der IoT-Lösung selbst testen und begutachten. citkar und Fleet Complete beraten mit Team vor Ort. Mehr Informationen zum Event findet ihr hier.

Das Team beim 24-Stunden-Rennen 2020.